Im Jahr 1974 erfand der Goldschmied Jörg Heinze die Wechselschließe. Er rückte damit den Verschluss eines jeden Colliers in den Mittelpunkt. Durch die Schmuckschließe mit ihrem einfachen Mechanismus zum Drücken und Drehen entstehen unzählige Kombinationsmöglichkeiten.
Heute fertigt die Manufaktur aus Neulingen viele Schmuckstücke mit technischer Raffinesse – die Schmuckschließen Mystery Sphere oder Janus, die Anhänger Magic Pendant oder Companion oder die ganz neue Serie (e)motion mit Ringen, Anhängern und Wechselschließen.